Rathaus 2
Grundschule
Seniorenheim

Aus der Gemeinderatssitzung vom 08.12.2014

Bekanntgabe von Beschlüssen aus nichtöffentlichen Sitzungen

a) Die Gewerbeparzelle Germanenstraße 16, Rosenhof (Grundstück Fl.Nr. 300/40 mit 1.031 m²) wurde an Herrn Pielmeier, Regensburg, veräußert.

b) Der Planungsauftrag für den Ausbau der Zufahrtswege zur Sportanlage des FC Rosenhof-Wolfskofen wurde an das Ing.-Büro Trummer.Terraplan, Neutraubling, vergeben.

c) Für das gemeindliche Objekt Mintraching, Hauptstraße 29, wird ein baurechtlicher Antrag zur vorübergehenden Nutzung als Jugendtreff gestellt.



Gewerbegebiet Rosenhof Nord

Westlich des künftigen ADAC-Geländes soll mit der Gemeinde Barbing ein gemeinsames Gewerbegebiet entstehen. Das städtebauliche Konzept des Arch.-Büros Bartsch, Neutraubling, wurde gebilligt. Das Verfahren zur Änderung des Flächennutzungsplanes wurde eingeleitet. Die Planung liegt in Kürze im Rathaus öffentlich aus.



Photovoltaik-Freiflächenanlage bei Aukofen

Die Antragsteller bzw. mögliche Investoren haben den Antrag zurückgezogen. Eine Behandlung war damit nicht mehr notwendig.



Nachtragshaushalt 2014

Der Gemeinderat hat den Nachtrag mit folgenden Eckdaten erlassen:

                                                    Haushaltsplan    mehr/weniger        Nachtrag
Zuführung zum VmH                 1.097.400                102.000            1.199.400
Volumen VwH                             7.130.800                337.000            7.467.800
Entnahme aus Rücklagen                       0                             0                            0
Zuführung an Rücklagen          1.162.000               -408.500               753.500
Kreditaufnahme                                          0                             0                           0
Volumen VmH                             4.282.600               -418.700           3.863.900
Volumen gesamt                      11.413.400                 -81.700         11.331.700



Bebauungsplan "Weiherbreite BA V" der Gemeinde Köfering

Die Gemeinde Köfering plant die Erweiterung des bestehenden Wohngebietes am westlichen Ortsrand. Es soll ein Wohngebiet mit 41 Parzellen entstehen.
Es wurden keine Einwände erhoben.